Veedelsfilm-workshop-Schauspielführung

Schauspielführung – Workshop

16.09.2016 – Adorable Daylight 10:00 – 16:00 Uhr
Die Magie und gleichzeitig die Problematik des Filmemachens liegt darin, eine Atmosphäre zu schaffen, in der eine kreative Kooperation aller Beteiligten möglich ist. Dieser Workshop konzentriert sich auf die grundlegende Zusammenarbeit zwischen Regie und den Schauspielerinnen und Schauspielern.

Wie kann ich als Regisseurin oder Regisseur schnell und präzise den Schauspielerinnen und Schauspielern am Set vermitteln, in welche Richtung sich ihre Figuren emotional bewegen? Wie kann ich ihnen Werkzeuge und Hilfestellungen an die Hand geben, die es ihnen erleichtert, in die Emotion der Figuren einzutauchen? Wie schaffe ich es, ein emotionales Umfeld zu schaffen, in dem die Figuren (nicht die Schauspielerinnen und Schauspieler!) spontan und emotional reagieren? Aus eigener Erfahrung in meiner Arbeit als Schauspieler weiß ich, dass am Set zu oft das rationale Denken des Schauspielers und nicht das Emotionale der Figur angesprochen wird. Dabei sollte die rationale Vorarbeit bei den Proben oder Vorgesprächen stattfinden und am Set nur noch die Ergebnisse dieser Arbeit an die Figuren weiter gegeben werden. Ich möchte in diesem Workshop den Teilnehmern einen Werkzeugkasten an die Hand geben, der es ihnen ermöglicht, eine Szene schnell und präzise zu inszenieren.

Grundlage hierfür ist eine strukturierte Analyse und Vorarbeit an einem Dialogtext, eine detaillierte Analyse der Figuren und der Szene. Welches Ziel haben die Figuren? Wie formulieren ich dieses Ziel? Ändern sich diese Ziele? Wer oder was hindert die Figuren daran, dieses Ziel zu erreichen? Wie kann ich die Ergebnisse dieser Analyse so formulieren, dass sie für die Schauspielerinnen und Schauspieler am Set möglichst schnell umzusetzen sind? Aus der Beantwortung dieser Fragen ergibt sich eine reduzierte, klare Sprache, mit der die Regisseurin oder Regisseur die zu inszenierenden Figuren schnell emotional aufladen können. Dabei behalte ich als Regisseur immer die Möglichkeit schnell und einfach auf spontane Impulse zu reagieren, Szenen zu variieren und verschiedene Nuancen auszuloten. Den Schauspielerinnen und Schauspielern wird ermöglicht, sich ganz in ihren Figuren zu bewegen und ebenso spontan und emotional auf Impulse und Facetten ihrer und der anderen Figuren zu reagieren.

10:00 – 16:00 Uhr

Michael Schäfer

Anmeldung:

Anmeldung für die Teilnahme an einem Veedelsfilm Workshop

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Anschrift (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte an folgendem Workshop teilnehmen (Pflichtfeld)

 Schauspielführung vor der Kamera Was mach ich mit meinem fertigen Film? Schauspielführung Lichtgestaltung mit geringen Mitteln

Ihre Nachricht

 Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.
Hier zu den Teilnahmebedingungen

Ein Gedanke zu “Schauspielführung – Workshop

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.