Makin‘ of 2014

Seconds in der WDR – Lokalzeit


DIE MISSION
Wir wollen Veedelskino veranstalten. Künstler „Veedel erleben“ filmen lassen. Wettbewerbe für alle bieten. Teilnehmen, mitmachen, miterleben. Bei dem Event wird es neben dem Jurypreis auch einen Zuschauerpreis geben. Um auch das Veedel abstimmen zu lassen. Wir haben junge Bands, Talente, die in Zukunft die aktuelle Musik ersetzen werden. Nach vorne schauen, Perspektiven bilden. Ob künstlerisch verspielt, familiär oder aus historischen Blickwinkeln. Wie es gestern war, wie es heute ist und sichtbar machen: Warum leben wir hier?

DIE VISION
Mit der seconds-Redaktion gehen wir seit vier Jahren durch die Straßen, reden mit den Leuten, hören Geschichten von kleinen und großen Leuten. Und wir merken, wie lebendig die Straßen in Köln sind. Wir befragen Leute zu Themen, bekommen spannende Statements. Merken, was den Leuten wichtig ist und berichten darüber. Wir wollen die Menschen in ihrem Stadtviertel ins Licht rücken, einfangen, wie sie ihr Veedel sehen und überlegten, wie wir zusätzlich zu unseren Beiträgen im Magazin diese Idee gut transportiert kriegen. Unser Team sprach mit Filmemachern, ob es möglich sei, unsere Berichte zu verfilmen. Welchen Aufwand wir dafür betreiben müssten. So entstand die Idee, den Bürgern eine Plattform zu schaffen.